Zum Hauptinhalt springen

Teamassistenz (w/m/d)

Teamassistenz (w/m/d)

Im Fachbereich Informatik der Technischen Universität Darmstadt ist an den Fachgebieten Cyber Security und
Resilient Cyber-Physical Systems zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle für eine

Teamassistenz (w/m/d) (Kenn-Nr. 66)

in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis in Vollzeit zu besetzen.

Die Fachgebiete:
Das Fachgebiet für Cyber Security wurde 2023 neu am Fachbereich eingerichtet. Der Forschungsschwerpunkt
der Gruppe liegt auf der Sicherheit von kryptographischen Implementierungen. Ein großer Teil der Forschung
widmet sich der Hardwaresicherheit, dem Schutz vor physischen Angriffen (Seitenkanalanalyse und Fault-Injec-
tion-Angriffe), der Sicherheitsanalyse realer Systeme, insbesondere des Internets der Dinge, und der effizienten
Hardware- und Softwareimplementierung kryptographischer Primitive.

Das Fachgebiet für Resilient Cyber-Physical Systems wird im Januar 2024 neu am Fachbereich eingerichtet. Es
widmet sich der Erforschung von selbstorganisierten Roboter-Systemen, welche ein Höchstmaß an Autonomie
und Anpassungsfähigkeit vorweisen. Beispiele hierfür sind Roboterschwärme, die mit geringem Energieaufwand
Menschen in ihren Aufgaben unterstützen, sowie modular aufgebaute Roboter, deren Formen sich den Umge-
bungen dynamisch anpassen. Hierbei dienen natürliche Systeme wie z. B. Kolonien sozialer Insekten als Vorbild.

Die dynamischen Teams der Fachgebiete kooperieren mit nationalen und internationalen Einrichtungen aus dem
universitären und außeruniversitären Umfeld (z. B. ATHENE – Nationales Forschungszentrum für angewandte
Cybersicherheit in Darmstadt und emergenCITY: Emergency Responsive Digital Cities).

Das Sekretariat bietet eine spannende, verantwortungsvolle Position. Es wickelt die vielgestaltige Personal- und
Projektverwaltung ab, unterstützt die beiden Teams bei administrativen Aufgaben, koordiniert lokale, nationale
und internationale Veranstaltungen und trägt wesentlich zur Gestaltung einer integrativen und kreativen Arbeits-
umgebung bei. Sehr gutes Organisationstalent und beste englische Sprachkenntnisse ebenso wie die Fähigkeit,
übertragene Aufgabenbereiche äußerst selbstständig, aber auch in enger Abstimmung mit dem Leitungspersonal
zu erfüllen, ist Voraussetzung.

Ihre Aufgaben:

• selbstständige Erledigung allgemeiner Sekretariatsaufgaben (stilsichere Korrespondenz in englischer und deut-

scher Sprache, Terminplanung, Arbeitsorganisation, Dokumentenablage, Reisekostenabrechnung, Vor- und
Nachbereitung von Gastaufenthalten etc.)


• Verwaltung und Überwachung von Budgets, Kostenstellen und Drittmittelkonten

• selbständige Verwaltung und Kontrolle von Projektmitteln (Mittelanforderungen, Erstellung von Verwendungs-

nachweisen für Drittmittelprojekte)

• Vorbereitung und Durchführung von Bestellungen und Beschaffungsvorgängen

• Unterstützung bei der Organisation von nationalen und internationalen Veranstaltungen (Workshops,

Konferenzen, Sitzungen etc.)

• administrative Mitarbeit bei der Studierendenbetreuung und Unterstützung bei der Organisation von Lehr- und

Prüfungsveranstaltungen

• Personalsachbearbeitung (z.B. Einstellungsformalitäten für wissenschaftliche Mitarbeitende und studentische

Hilfskräfte)

• Koordination der Zusammenarbeit mit dem Dekanat des Fachbereichs sowie mit der Universitätsverwaltung

Ihr Profil:

• einschlägige abgeschlossene Berufsausbildung im kaufmännischen, Büro- oder Verwaltungsbereich oder eine

vergleichbare Qualifikation bzw. Erfahrung

• strukturierte, eigenverantwortliche und lösungsorientierte Arbeitsweise

• Organisationsgeschick, sehr gutes Zeitmanagement, Zuverlässigkeit, Flexibilität, Belastbarkeit

• fundierte Kenntnisse gängiger Office-Software (u. a. Microsoft Word, Excel, PowerPoint) und Routine im

Umgang mit moderner Kommunikationstechnik (u.a. Zoom)

• sichere Kommunikation in deutscher und englischer Sprache (Telefon, E-Mail, Post)

• selbstständige und verantwortungsbewusste Wahrnehmung aller Aufgaben, freundliches und teamorientiertes

Auftreten

• Bereitschaft zur aktiven Teilnahme an Weiterbildungsmaßnahmen und Mitgestaltung einer integrativen und

kreativen Arbeitsumgebung

• von Vorteil sind Kenntnisse über die Verwaltung von Drittmittelprojekten (z. B. LOEWE, DFG, BMBF, EU)

sowie Erfahrungen in der administrativen Projektverwaltung und Buchhaltung

Wir bieten:

• eine unbefristete Vollzeitstelle

• eine angenehme und kollegiale Arbeitsatmosphäre auf Augenhöhe im universitären Arbeitsumfeld

• eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit auch im Austausch mit internationalen Forschen-

den und innovativen Unternehmen

• eine betriebliche Altersvorsorge

• ein breites, bedarfsorientiertes Weiterbildungsangebot zur beruflichen und persönlichen Entwicklung

• betriebliches Gesundheitsmanagement sowie vielfältiges Sportangebot

• LandesTicket Hessen – Freifahrtberechtigung für den öffentlichen Nah- und Regionalverkehr in Hessen nach

den jeweils geltenden Bestimmungen

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert
deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerber:innen mit einem Grad der Behinderung von mindes-
tens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem
Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV – TU Darmstadt). Teilzeitbeschäftigung ist grundsätz-
lich möglich.

Sie sind interessiert?
Dann bewerben Sie sich bitte mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen und Belegen unter Angabe der
Kenn-Nummer. Ihre Bewerbung senden Sie bitte als ein einziges PDF-Dokument (max. 10 MB) per E-Mail an
Prof. Dr. Amir Moradi (amir.moradi@tu-darmstadt.de) und Prof. Dr. Roderich Groß
(roderich.gross@tu-darmstadt.de). Fahrtkosten, Übernachtungskosten und Verdienstausfall für Vorstellungs-
gespräche werden nicht erstattet.

Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre Daten zum Zwecke des Stellenbesetzungsverfah-
rens gespeichert und verarbeitet werden. Sie finden unsere Datenschutzerklärung auf unserer Homepage.

Bewerbungsfrist: 03. März 2024

Teamassistenz (w/m/d)

Darmstadt
Vollzeit

Veröffentlicht am 05.02.2024

Jetzt Job teilen